Was ist eine Freie Trauung?
Eine „freie Trauung“ ist eine Trauungszeremonie, bei der Sie den Ablauf und die Inhalte der Trauzeremonie selbst bestimmen, und daher die Möglichkeit haben diesen besonderen Tag ganz individuell zu gestalten.

Bei einer freien Trauung darf gelacht, geweint und auch applaudiert werden. Sie sind an keine religiösen oder staatlichen Vorgaben gebunden. Der Ablauf ist nicht von religiösen Regeln vorgegeben und doch kann sie einer traditionellen christlichen Trauung ähneln. Auch den Ort wo Ihre freie Trauung statt findet können Sie frei wählen.
Egal welche Art von Trauung es werden soll, bei der Planung Ihrer Trauzeremonie stehe ich Ihnen gerne zur Seite und berate Sie gern. In persönlichen Gesprächen, reden wir über mögliche Inhalte, Rituale, den Ablauf sowie über die Kosten, die für die Ausarbeitung und Durchführung entstehen.


Für wen ist eine freie Trauung geeignet?
Eine freie Trauung eignet sich für alle Menschen, die sich in einer Zeremonie zueinander bekennen wollen, wobei Religionszugehörigkeit, Staatsbürgerschaft, Sprache, Hautfarbe, Familienstand, sexuelle Orientierung und vieles mehr keine Rolle spielt.

Was bedeutet es frei getraut zu werden?
Sich frei trauen zu lassen, bedeutet für das Paar, aus der Hochzeit etwas ganz Besonderes zu machen. So wird die Erinnerung an diesen Tag auch etwas ganz beonderes sein.
Es bedeutet auch, das gemeinsame Leben auf die eigene und sehr persönliche Art zu beginnen, so individuell wie das Leben sein wird, das Sie zukünftig miteinander führen werden.
Für Familie, Freunde und Gäste bedeutet eine freie Trauung, an einer persönlich gestalteten und besonderen Zeremonie teilzunehmen. Ein einzigartiger Tag, den alle mit Ihnen verbinden und an den sie sich in Zukunft gerne erinnern werden.

Muss man trotzdem Standesamtlich heiraten?
Eine standesamtliche Heirat ist dann notwendig, wenn Sie die Ehe rechtsgültig mit allen Rechten und Pflichten gegeüber dem Staat und der Gesellschaft schließen wollen.


Wo ist der Unterschied zwischen einer Freien Trauung und einer kirchliche Trauung?
Die freie Trauung bietet mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Wo kann eine freie Trauung stattfinden?
Eine freie Trauung kann an jedem Ort stattfinden, den Sie sich für Ihre Hochzeitszeremonie wünschen. Wenn Sie einen besonderen Ort gefunden haben, ist es aber ratsam, den Eigentümer um Erlaubnis zu fragen, denn am Hochzeitstag sollte es keine bösen Überraschungen geben. Für manche Orte braucht man eine Genehmigung oder Erlaubnis, bei manchen muss man für die Benutzung zahlen.
Geeignete Orte für freie Trauungen sind unter anderem:
in einem Schloss, einer Ruine, zu Hause im eigenen Garten, auf einem Berggipfel, am Strand, im Grünen oder Freien generell, einer Kapelle, in einem Hotel, im Restaurant, auf einem Schiff, im Heißluftballon, unter Wasser, im freien Fall, im Flugzeug, im Museum.


Wann kann eine freie Trauung stattfinden?
Der Tag und die Uhrzeit Ihrer Trauung sollten gut überlegt sein. Ob am 31. Dezember oder um 2 Uhr in der Früh, alles ist egal, sie heiraten wann sie möchten.


Kann man sich frei Trauen lassen auch wenn man schon länger verheiratet ist?
Ja. Eine freie Trauung kann jederzeit nachgeholt werden. Vielleicht zu einem Jubiläum oder einfach, weil die Zeit reif ist, sich diesen Wunsch zu erfüllen.

Muss man sich scheiden lassen wen man frei getraut wurde?
Die Verbindung durch eine freie Trauung muss nicht geschieden werden. Wenn Sie beschließen, sich zu trennen, kann, wenn Sie möchten, anstelle einer Scheidung auch ein Trennungsritual durchgeführt werden, um die in einer Zeremonie geschlossene Verbindung mit einer Zeremonie zu lösen.

Können sich geschiedene frei trauen lassen?
Der Familienstand ist bei einer freien Trauung nicht von Bedeutung. Ob Sie geschieden sind oder ein Partner noch verheiratet ist, spielt für eine freie Trauung keine Rolle. Es gibt keinerlei Voraussetzungen, die man erfüllen muss, um frei getraut zu werden.

Wie oft kann man sich frei trauen lassen?
Heiraten Sie, sooft Sie wollen, also: Sie können sich beliebig oft frei trauen lassen. Es gibt hier keinerlei Einschränkung. Wiederholen Sie die Zeremonie z.B. zu jedem Hochzeitstag.

Können mehrere Paare gemeinsam eine freie Trauung feiern?
Ja, auch für zwei oder mehrere Paare, die sich gleichzeitig trauen lassen möchten, ist die freie Trauung genau die richtige Zeremonie. Die Individualität und die Gestaltungsmöglichkeiten machen eine freie Trauung immer zu etwas ganz besondern.


 

 

Traut Euch...!

IMPRESSUM